Programm

Freitag, 5. Februar 2021

 09:00–10:30

Einführungsveranstaltung

09:00–09:10

Eröffnungsworte Kongresspräsidenten
Prof. Dr. Norbert H. Brockmeyer
Präsident der Deutschen STI-Gesellschaft

09:10–09:30

Jenseits der Verhandlungsmoral? - Sexualität und Ethik (inkl. COVID)
Stefan Nagel

09:30–09:50

Sexuelle Gesundheit der Allgemeinbevölkerung (GESID)
Silja Matthiesen

09:50–10:10

Sex und Sexualität in Zeiten der Pandemie
Marco Kammholz

10:10–10:30

ÖGD: Übersicht Probleme, Fehlentwicklungen, Chancen
Ute Teichert

10:30–11:00

Pause

11:00–12:15

Session 1
Epidemiologie & Prävention
Vorsitz: Viviane Bremer

11:00–11:15

Neue STI-Epidemiologie im Post-PreP und COVID-Zeitalter
Klaus Jansen

11:15–11:30

HIV-Epidemiologie in Bezug auf 90-90-90
Barbara Bartmeyer

11:15–11:45

EMIS : HIV/STI-Tests bei MSM - was läuft gut, was nicht?
Susanne Schink

11:45–12:00

STI-Curriculum
Miriam Gerlich

12:00–12:15

Abstract: STAR-Trial
Axel Schmidt

12:15–13:30

Pause

13:30–14:30

Session 2
Sexualität u. psych. Gesundheit
Vorsitz: Jörg Signerski-Krieger, Klaus Hoffmann

13:30–13:50

Selbstoptimierung - hilft das Skalpell?
Klaus Hoffmann

13:50–14:10

Schönheit, wo sie niemand sieht: BodyModifications im Intimbereich
Erich Kasten

14:10–14:30

Sexualität, psychische Erkrankungen und Trauma
Jörg Signerski-Krieger

13:30–14:30

Workshop 1
Was mache ich bei? Diagnostik und Therapie
Sven Schellberg

14:30–15:00

Pause

15:00–16:00

Session 3
Resistenzen und STI Diagnostik
Vorsitz: Dieter Münstermann, Dagmar Heuer

15:00–15:15

Update molekulare Erregerdiagnostik
Carsten Tiemann

15:15–15:30

Ringversuch zur Qualitätssicherung der Antibiotika-Empfindlichkeitstestung von Neisseria gonorrhoeae in deutschen Diagnostiklaboren
Regina Selb

15:30–15:45

Persistenz und Resistenz GO und MG
Susanne Buder

15:45–16:00

Abstract: Mycoplasma genitalium resistance against macrolides and fluoroquinolones in a Berlin MSM cohort

Robert Ehret

16:00–16:30

Pause

16:30–17:00

Postersession

17:00–18:00

Workshop 2
STI-Quiz
Heinrich Rasokat, Helmut Schöfer

 

Samstag, 6. Februar 2021

09:00–10:30

Session 4
STI Klinik
Vorsitz: Mario Fabri, Andreas Plettenberg

09:00–09:15

Ulzerative STI
Luisa Bopp

09:15–09:30

Darmbakterien in der Vagina
Werner Mendling

09:30–09:45

TOC - Wann bei welchem Erreger
Anja Potthoff

09:45–10:00

STI trotz Kondomnutzung?
Martin Hartmann

10:00–10:15

Abstract: Treatment of mycoplasma genitalium infections
Isabel Mordhorst

10:15–10:45

Pause

10:45–12:00

Session 5
Sexualität u. sexuelle Gesundheit
Vorsitz:Harriet Langanke

10:45–11:00

Sexarbeit in COVID-Zeiten
MadameKALI

11:00–11:15

Selbsteinschätzung sexuellen Risikos
Adriane Skaletz-Rorowski

11:15–11:30

Sexuelle Gesundheit von trans Personen
Max Appenroth

11:30–11:45

Abstract: Wer nicht hören kann will fühlen –zur Verbesserung der Sexuellen Gesundheit bei gehörlosen Jugendlichen
Miriam Basilowski

11:45–12:00

Abstract: STI: Schulisch selten Thematisierte Inhalte: Erste Evaluationsergebnisse des Schulprojekts zur „Primär- und Sekundärprävention von STI“
Andrea Mais

12:00–13:30

Pause

12:15–13:15

Industry Symposium

Allgemeine gesundheitspolitische Aspekte
Jörg Hohmann

Aktuelle Aspekte der HIV-Therapie
Christiane Cordes

13:30–14:30

Session 6
Prävention
Vorsitz:Thomas Mertens

13:30–13:45

Impfstrategien und Rangfolge bei der COVID-19-Impfung
Thomas Mertens

13:45–14:00

Impfmonitoring der COVID-Impfung
Anette Siedler

14:00–14:15

BRAHMS-Studie
Klaus Jansen

14:15–14:30

PrApp Studie
Uwe Koppe

13:30–14:30

Workshop 3
Let's talk about sex
Silke Eggers

14:30–15:00

Pause

15:00–16:00

Session 7
Freie Vorträge
Vorsitz: Eggert Stockfleth, Petra Spornraft-Ragaller

15:00–15:15

Behandlungsergebnisse der Therapie einer Syphilis-Infektion
Justus Vehring

15:15–15:30

Beta-hämolysierende Streptokokken und ESBL-produzierende Enterobakterien in Analabstrichen HIV-positiver homosexueller Männer

Paul Plettenberg

15:30–15:45

Partner*innen-Benachrichtigung bei STI in Deutschland: Erfahrungen und Bedarfe aus Nutzer*innensicht
Kristina Enders

15:45–16:00

Abstract: Kenntnisse, Einstellungen und Beratungspraxis zur HIV-Präexpositionsprophylaxe (PrEP) unter Ärzt*innen in Deutschland

Mary Sammons

16:00–16:30

Pause

16:30–17:45

Session 8
HIV & Hepatitis – die unzertrennlichen?
Vorsitz: Stefan Esser

16:30–16:45

Update HIV-Medizin
Björn-Ole Jensen

16:45–17:00

Update Hepatitis Therapie
Nazifa Qurishi

17:00–17:15

HIV-Resistenz, Strategien und neue Verfahren
Patrick Braun

17:15–17:30

Abstract: Wo steht Deutschlang auf dem Weg zu Hepatitis B und C Eliminierung?
Sandra Dudareva

17:30–17:45

Abstract: Diagnostik und Therapie des HIV-assoziierten Kaposi-Sarkoms
Anja Potthoff

 

 

Es wird außerden eine Postersession stattfinden, sowie Workshops.

*Es handelt sich hierbei um das vorläufige Programm. Änderungen vorbehalten.